Marcel 1
Marcel Angenendt
11. September 2015
ASMUSSEN
Christopher Asmussen
11. September 2015

Nick Lein

NICK LEIN


ABOUT NICK LEIN

Zuerst habe ich Touren mit meinem Hardtail gemacht, aber das wurde mir mit der Zeit zu langweilig. Ich wollte nicht mehr nur einfach Kilometer abspulen, sondern mehr Action erleben. Zufällig kam ich durch meinen besten Freund auf Downhill. Ich hatte sein Downhillbike einmal ausprobiert und war von jetzt auf gleich inspiriert. Ich fahre nun schon seit knapp einem Jahr Downhill.

Ausrüstung und Wettbewerbe

Zurzeit fahre ich ein Radon Zr Team 7.0 und ein Lapierre Dh 527. Zusammen mit Tobias Walter fahre ich viel in den deutschen Bikeparks Boppard, Bad Ems und dem Bikepark Piesberg. Ich nehme an Rennen des Super Gravity NRW Cup`s teil. In dieser Saison möchte ich versuchen, an möglichst vielen Rennen im NRW Gravity Downhill Cup in der Klasse U18 teilzunehmen. Desweitern möchte ich versuchen, die bestmöglichen Platzierungen im German Downhill Cup einzufahren. Doch auch in der nächsten Saison möchte ich einige Endurorennen mitfahren. Am 26 April 2015 hatte ich am Gravity NRW Cup teilgenommen und fuhr somit mein aller erstes Rennen. Trotz regnerischem Wetter, matschigen Untergründen und rutschigen Passagen, fuhr ich in der Klasse U17 mit 54 Teilnehmern, den 37 Platz mit einer Zeit von 1:51 Minuten ein.

Freizeit

In meiner Freizeit fahre ich nicht nur Fahrrad, sonder gehe 4-5 mal die Woche ins Fittnessstudio, mache Parcour oder gehe Klettern. Außerdem fahre ich gerne Kart und gehe mit dem Teamfahrer Tobias Walter Campen. Außerdem reise ich sehr gern, um andere Kulturen kennen zu lernen. Fotografieren ist ein Hobby, dass ich mit all meinen Freizeitaktivitäten verbinde und gern die Ergebnisse bei Instagram teile. Ich höre zum größten Teil Elektropop oder Charts. Ich schaue gerne Action-Filme (z.B. Mission Impossible) oder Sport-Filme (Where the Trail ends oder UnReal).

Mein Traum

Mein Traum ist es einmal im Leben in den Whistler Bikepark zu fahren und dort mit meinem Idol Aaron Gwin ein paar Abfahrten zu machen.